Wie ein Braunbär dieser Kundin zum perfekten Duscherlebnis verhalf

finde ich: 

Dusch-Bericht einer AquaClic-Kundin 
 

«Das gleiche Gefühl, gut bedient zu werden wie im Ladengeschäft»

Ich empfinde es als äußerst angenehm, dass AquaClic den persönlichen Dialog mit den Kunden führt - statt wie so manche andere Firma heutzutage einfach nur generierte Mails zu verschicken. Auf diese Weise fühle ich mich von und bei AquaClic grad nochmal gut beraten und bedient; das erste Mal über Ihre wirklich rundherum informative Homepage, die keine meiner Fragen offen gelassen hat, und jetzt auf dem Wege Ihrer fürsorglichen Mail. Das fühlt sich fast genau so gut an, als wäre ich zu Ihnen ins Ladengeschäft gekommen. Für diesen Service sage ich ein ganz herzliches Danke an AquaClic.

Sensibilisiert auf guten Kundendienst

Vor rund 45 Jahren habe ich selbst eine Ausbildung im Einzelhandel mit Ladengeschäft (Buchhandel) absolviert. Mein Ausbilder legte u. a. sehr großen Wert darauf, dass alle bei ihm Beschäftigten der Kundschaft eine fachlich bestens fundierte Beratung angedeihen ließen. Durch so eine Ausbildung wird man natürlich - für's Leben - in solchen Dingen besonders sensibilisiert.

Was Fossilien der mittleren Eiszeit mit Schokolade zu tun haben

Dazu kommt: Ich habe mich in den letzten Jahren zu einem Schweiz-Fan entwickelt. Nein, nicht unbedingt Käse und Schoki, sondern es hatte einen beruflichen Grund:
Da ich seit 20 Jahren als paläontologische Präparatorin arbeite, mit Schwerpunkt auf Fossilien der mittleren Eiszeit, liegen natürlich auch die kleinräumlichen Klima- und Naturereignisse dieser Zeitspanne in meinem besonderen Interesse. Klar, es gibt dazu einen Haufen Literatur; aber was einem doch immer fehlt, ist - ja, so eine Art Zeitmaschine, dass man grad mal eben zuschauen kann, was da und vor allem, wie es passiert. 

Bürgerinformationen vom Feinsten!

So kam ich auf die Homepage vom Schweizer Bundesamt für Umwelt (#BAFU), und bekam erst mal ganz runde Staune-Augen, einfach darüber, wie wirklich umfassend die #Schweiz ihre Bürger zu all dem informiert, was in den verschiedenen Regionen witterungsbedingt passieren kann, und welche Vorkehrungen zu treffen sind, um durch Naturereignisse entstehen könnende Schäden nach Möglichkeit von vornherein abzuwenden oder doch wenigstens auf ein Minimum zu reduzieren. 

Vom Hölzche über's Stöckche

Die Homepage vom BAFU wurde für mich eine Art "Wie funktioniert das?", z. B. Hangrutschung infolge von Auftauvorgängen. Inzwischen habe ich viele, viele Hompages als Lesezeichen angelegt, die enden alle auf **.ch - man kommt ja dann "vom Hölzche über's Stöckche", wie es die Wiesbadener bezeichnen, wenn man zuerst was Bestimmtes gesucht und gefunden hat, und über weiterführende Links ... gerät man auch gern mal vom Thema ab, entdeckt wiederum Neues, doch jedes Mal ist es nur zum sich dran Freuen - zusammen mit den Menschen in der Schweiz darüber, dass sie so gut und umfassend informiert werden.

Wie im Tierpark Goldau die wuchtigsten Mitarbeiter Produkte testen

Die HP #Ursina.org ist besonders hervorzuheben, nicht nur in ihrem Bestreben, dass Menschen und #Bären zusammen in einer Region leben können. Auch hier wird deutlich, dass die Schweiz die Tatsache der Einwanderung von #Braunbären nicht sofort als "Problem" deklariert hat, sondern es wurde überlegt, was die Menschen tun können, damit die Bären erst gar nicht in Versuchung kommen, sich daneben zu benehmen.
So gehören nun auch bärensichere Abfallbehälter zu den #Schweizer Qualitäts-Produkten. Die Behälter wurden von den Bären im Tierpark Goldau tagelang auf Tauglichkeit getestet - mit Erfolg! Denn an die in den Behältern versteckten Leckerli war für die Bären partout nicht heranzukommen. Bitte entschuldigen Sie den kleinen Schlenker. In Sachen #Bürgerinformation bietet die Schweiz eben Vieles, das man andernorts nur suchen kann; doch genau diese Rundum-Information findet man ja auch auf der Homepage von AquaClic wieder.

Meine Dusch-Ausgangslage:

Mein bisheriger Duschkopf war, trotz Antikalknoppen, fast komplett verstopft; nein nicht mit Kalk, sondern mit dem sogenannten Biofilm, gar nicht gut. Mein Notfall-Duschkopf nervt mit den Temperaturschwankungen vom Gas-Durchlauferhitzer. Die Rezension Ihres Kunden D.H. aus Götzis kam mir deshalb wie gerufen, denn er beschreibt dasselbe Problem und dass es sich mit AquaClic-Clima gebessert hat. Besonders begrüßenswert ist, dass man AquaClic-Clima auseinanderschrauben und reinigen kann, ein absoluter Vorteil gegenüber anderen Duschköpfen! Dazu kommt: Nirgendwo anders kann man unter so vielen Design-Varianten desselben Grundmodells wählen, je nach Geschmack und Badausstattung. Ich freue mich auf meinen neuen AquaClick-Clima Chromé Verde-Duschkopf.

Duschen ist nun wieder ein Genuss, die Wasser-Temperatur bleibt konstant

Die grünen Akzente meiner Clima-Chrom-Verde passen von der Farbnuance her excellent zu den kleinen grünen Hinguckern in meinem Bad, so vermittelt das frische Grün ganzjährig einen Hauch von Frühling. Duschen ist nun wieder ein Genuss, die Wasser-Temperatur bleibt konstant.

Für die tägliche kleine Auszeit

Trotzdem "Duschen" eine Alltäglichkeit ist zum sich rundum Wohlfühlen, trifft es das deutsche Wort nicht wirklich. 'Prendere una doccia' come 'prendere un café' - das trifft es viel besser, denn es beinhaltet, das man sich die Zeit nimmt, um sich etwas zu gönnen und es zu genießen - eine kleine Auszeit. Danke an AquaClic!

Und so hab ich Duschkopf bei #Amazon.de bewertet.

Die AquaClic-Clima Sparbrause kann ich nur wärmstens empfehlen. Meine bekommt das Wasser über einen Gasdurchlauferhitzer, der trotz der nun halbierten Wassermenge - statt 22 l/min jetzt 11 l/min - ganz brav die Temperatur hält (was mit dem alten Duschkopf, trotz dauerndem Regulieren am Durchlauferhitzer nicht gewährleistet war); und der Druck, mit dem das Wasser aus der Brause kommt, ist einfach topp! Nicht so, wie bei manch anderer sogenannter Sparbrause, aus der dann nur noch ein druckloses Rinnsal fließt.
Auch mit dem Softspray-Aufsatz bleiben Wasserdruck und -temperatur konstant. Der Umbau der Sparbrause vom sportlichen Duschstrahl zum sanft-umschmeichelnden Regenschauer ist mit wenigen Handgriffen einfachst erledigt. 
Ebenso lässt sich die AquaClic-Clima Sparbrause im Bedarfsfall - je nach Zustand der Wasserleitungen im Haus setzt sich gerade im Duschkopf zuweilen ein Biofilm an - leicht und einfach innen reinigen: Aufschrauben, reinigen, wieder zuschrauben, fertig! - eben Hightech ohne kompliziertes Innenleben. Hundert Prozent voller Duschgenuss bei mindestens 50 Prozent Wasserersparnis - das ist die pflegeleichte Aquaclic-Clima Sparbrause mit fünf Jahren Garantie für ein Schweizer Qualitätsprodukt.
Herzliche Grüße aus Wiesbaden, Anne Sander » Möchten auch Sie alles darüber erfahren, wie es sich mit der Kassensturz-Testsieger-Brause duscht?  Dann besuchen Sie sie hier!

Verwandter Link:

Wie der Naturpark Pfyn-Finges Feen-AquaClics für die Parkbesucher verwendete...